1952

geboren in Heidelberg

      1969 - 70 

Kunstschule Rödel, Mannheim                               

      1970 

Studienjahr in Amsterdam, bei Prof. Engelman                                               

      1971 -76  

Akademie der bildenden Künste Karlsruhe      

      1976 -77

Atelier auf der Insel Föhr 

      1985 -95  

Haus + Atelier in Ziegelhausen              

      1995

Haus + Atelier in Neckargemünd

      ab 1978

zahlreiche Studienreisen in Süd- und Nordindien, Ladakh, Ceylon, Türkei, Indonesien, Jemen, China, Marokko, Tunesien, Sahara , Cuba, Namibia, Myanmar, Laos, Kambodscha, Bali....  und in Europa, lebt in HD (Neckargemünd)  als  freischaffender Künstler.          

Einzelausstellungen   (Auswahl)                               

      1974  

Sevrugian & Bahls, Heidelberg.

      1978,81,84

Galerie Melnikow, Heidelberg

      1979

Atelier Annegret Henke, Marburg

      1980

Haus Stemmle-Adler, Schwetzingen

      1983, 89, 94, 98, 01,05

Willibald-Kramm-Preis-Stiftung, Heidelberg

      1987 + 90

Würzhaus, Weinheim

      1988  

Schleswig-Holstein Musikfestival, Schloß, Kiel

      1990

Galerie Axis, Heidelberg

      1991, 95, 02 

Galerie M, Hamburg

      1991- 92

Schloss Reinbek, Reinbek

      1992

VHS "Mensch & Kosmos", Hdlb

      1993

Portal Gallery, Bremen

      1995

Galerie MC2 art, Mannheim

      1996

Eröffnung des neuen Ateliers Neckargemünd

      1997

Galerie ARTgerecht, Eberbach

      1999

Galerie-Café Arte, Heidelberg

      2001

Willibald- Kramm Preis

      2003

Zeughaus, Heidelberg

      2008

Galerie am Gierkeplatz, Berlin

      2009

Galerie Petschmann, Neckargemünd

Gruppenausstellungen (Auswahl)

      1975

Argument 3, Mannheim

      1983

Werkstattgalerie,Ludwigshafen

      1983

Jahresausstellung des BBK, Schwetzingen

      1981, 84

Kunstverein, Heidelberg

      1984

Jahresausstellung des BBK, Mannheim Werkstattgalerie

      1984, 85, 89 , 90,   95, 97, 98, 99, 00, 01, 06, 15, 17

Künstlergruppe, HD

      1984

Ausstellung zum Kunstpreis der Stadt LU

      1985

Ausstauschaustellung mit Cambridge + Montpelierhaus, Montpellier

      1985, 86, 87

Galerie Stemmle-Adler HD

      1986

Fernsehaufnahmen  mit dem Südwestfunk

      1988/89

Schloß Bauschlott,  Künstlergilde Buslat

      1989

Cambridge, Montpellier, Rehovot (Israel)

      1990

Willibald-Kramm-Preis-Stiftung, Heidelberg + 2. Kulturkreiswoche Rhein-Neckar Kreis 

      1991

in Montpellier

      1992

in Prag

      1993

in Bautzen

      1995

Denkmal für die  ermordeten Juden Europas, im ehemaligen Staatsratsgebäude, Berlin

      1996

Freimaurerloge Ruprecht zu den fünf Rosen, HD

      1997

Evian-les-Bains, Frankreich

      1997 / 2000

Zeitgleich, Schloß Heidelberg, + Werkstattgalerie

      2003

Media 21    3. Filmtage Umwelt + Entwicklung, Hannover                   computeranimierter Film “Wüste - Stadt”

      2004

Kreiskultur “Kreis”

      2006

bei Schwan-Stabilo, Nürnberg

      2007

Kunst im Breitspiel–W.-Kramm-Preisträger d, letzten 12 Jahre

      2008

5 Doppel, Krefeld

      2012

Kunst im Breitspiel (40 mal Willibald-Kramm-Preis)

      2012

Kunst im Breitspiel (Dynamik der Gruppe)

      2014

im Breitspiel (Landschaft)

Öffentliche Ankäufe

      1984, 97                

Land Baden- Württemberg

      1989, 99, 2009  

Stadt Heidelberg

      2003  

Stadt Neckargemünd

      1992

Bild und Artikel im Spiegel (Nr. 3 / 46. Jahrgang 13. Januar)

      2010 - 2012

Etliche Fotos bei Stern.de und in view-spotlight

      2012

Doppelseitiges Foto aus Burma  im View-Magazin (Stern)

home

Bilder von Cornelius Fränkel befinden sich in privaten Sammlungen in: Heidelberg, Berlin, Bremen, Hamburg und München